Meistertipps

Alter von Reifen

Wie lange darf ein ungebrauchtes Produkt eigentlich als Neuware verkauft werden?

Weiterlesen: Alter von Reifen

Profil

Die Sicherheit, besonders bei Nässe, Matsch und Schnee, hängt vom Profil des Reifens ab, insbesondere von der Profiltiefe.

Weiterlesen: Profil

Fabrikatsbindung

Bis Februar 2000 waren in vielen Kfz-Scheinen neben den zugelassenen Rad-/Reifenkombinationen auch klare Vorgaben über die zu verwendenden Marken festgelegt. Diese sogenannte Fabrikatsbindung wurde vom Bundesverkehrsministerium aufgehoben.

Weiterlesen: Fabrikatsbindung

Rad-/Reifensysteme mit Notlaufeigenschaften und Luftdruck-Kontrollsyteme

Diese "Sicherheitswächter" rücken mehr und mehr in das Blickfeld der Öffentlichkeit.

Weiterlesen: Rad-/Reifensysteme mit Notlaufeigenschaften und Luftdruck-Kontrollsyteme

Füllgas/Stickstoff

Normale Luft entweicht allmählich durch die Innenschicht des Reifens nach außen. Daher muss hier regelmäßig der Luftdruck kontrolliert werden. Eine Alternative zu herkömmlichen Luftbefüllungen ist Stickstoff.

Weiterlesen: Füllgas/Stickstoff

Radmuttern/Anzugsdrehmoment

Nicht immer gilt für das Anziehen von Schrauben "möglichst fest = möglichst sicher". Richtig angezogen werden Schrauben oder Muttern über Kreuz mit einem Drehmomentschlüssel.

Weiterlesen: Radmuttern/Anzugsdrehmoment

Geschwindigkeitsindex/Speed Index

Die Kennzeichnung auf der Flanke jedes Reifens enthält unter anderem auch einen Buchstaben, der Aufschluss gibt über die zulässige Höchstgeschwindigkeit des Reifens gibt.

Weiterlesen: Geschwindigkeitsindex/Speed Index

Regrooveable

Ist auf einer Reifenflanke der Begriff "regroovable" einvulkanisiert, so bedeutet dies, dass der Reifen nachgeschnitten werden kann.

Weiterlesen: Regrooveable

Kennzeichnung/Reifenaufschriften

Die gesetzlichen Regelungen sind in § 36 StVZO sowie der "Richtlinie für eine einheitliche Reifenkennzeichnung" festgelegt.

Weiterlesen: Kennzeichnung/Reifenaufschriften

Reifenkauf/Montage

Welche Reifen für Ihren Pkw zugelassen sind, steht im Fahrzeugschein. Kaufen und montieren Sie nur Reifen, die im Fahrzeugschein für Ihr Kfz zugelassen sind, sonst erlischt die Betriebserlaubnis für Ihr Fahrzeug.

Weiterlesen: Reifenkauf/Montage

Lagerung

Zumeist sind es im Sommer die Winterreifen und in den Wintermonaten die Sommerpneus, die bis zum Wiedereinsatz gelagert werden müssen. Am einfachsten ist es für den Autofahrer, wenn er seine Reifen/Räder dem Reifenfachhandel überlässt.

Weiterlesen: Lagerung

Reinforced

Pkw-Reifen mit dieser Bezeichnung sind verstärkt, d.h. sie sind Produkte für Kombis oder Vans mit höherer Tragfähigkeit als normale Reifen.

Weiterlesen: Reinforced

Luftdruck/Reifenfülldruck

Viele Reifenschäden und Unfälle werden durch einen falschen Reifenfülldruck ausgelöst. Doch der Luftdruck hat auch entscheidenden Einfluss auf den Reifenverschleiß und den Kraftstoffverbrauch.

Weiterlesen: Luftdruck/Reifenfülldruck

Retreadable

Auf vielen Pkw- und Lkw-Reifen liest man das Wort "retreadable". Aus dem Englischen übersetzt bedeutet dies "runderneuerbar". Sind die Reifen abgefahren, der Reifenunterbau (Karkasse) aber unversehrt, so können derart gekennzeichnete Reifen runderneuert werden.

M+S-Reifen

Die rechtzeitige Umrüstung von Sommer- auf Winterreifen sollte für jeden Autofahrer selbstverständlich sein. Rechtzeitig heißt: Vor dem ersten Schnee!

Weiterlesen: M+S-Reifen

Runderneuerung

Ca. 50 Prozent aller montierten Reifen auf Nutzfahrzeugen sind runderneuert, bei Pkw ist der Anteil bedeutend kleiner: Bei Sommerreifen wird der Anteil auf ca. 5 Prozent, bei Winterreifen immerhin auf 15 bis 20 Prozent geschätzt.

Weiterlesen: Runderneuerung

Matchen

Es gibt bei Rädern und Reifen sogenannte Rundlauftoleranzen. Treffen zwei Spitzen nun zufällig direkt aufeinander, dann kann "matchen" helfen.

Weiterlesen: Matchen

Tragfähigkeit/Load-Index

Die zulässige maximale Tragfähigkeit eines Reifens ist verschlüsselt an der Reifenkennzeichnung abzulesen.

Weiterlesen: Tragfähigkeit/Load-Index

Mischbereifung

Streng genommen ist nach dem Gesetzestext der Straßenverkehrszulassungs-Ordnung (StVZO, § 36) nur die Montage von Reifen unterschiedlicher Bauart unzulässig.

Weiterlesen: Mischbereifung

Winterreifenpflicht

Was Sie jetzt über die Winterreifenpflicht wissen müssen.

Weiterlesen: Winterreifenpflicht

Eine Marke von

Eine Marke von PNEUMOBIL

Feedback

Copyright © 2017 Pneumobil Reifen und KFZ-Technik GmbH